Wir sind für Sie da:
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Telefon: 0 61 06 / 28 68 69

» Hier geht es zum Mailformular

Karlburger Holzbau

Einsparpotential Holzbauunternehmen

Die Situation

Das Einsparpotential hinsichtlich der Lohnnebenkosten sollte ermittelt werden. Maßgeblich wurde die Einstufung des Gefahrtarifes und die Mitgliedschaft in der SOKA-Bau überprüft.

Die Aufgabe

Die Einstufung des Gefahrtarifes sollte überprüft werden, so dass eine realitätsnahe Einstufung gewährleistet ist. Dies wurde anhand der infrastrukturellen Rahmenbedingungen des Unternehmens bewertet. Das Unternehmen, sowie deren Mitarbeiter für die Umstrukturierung vorbereiten und daraufhin umsetzen.

Die Maßnahmen (Auswahl)

  • Alle erforderlichen Rahmenbedinungen (Anmeldungen, Mitarbeiterverträge, internes Handling, etc.) vorbereiten und begleiten
  • erfolgreiche Erweiterung des Unternehmens
  • ganzheitliche Betreuung des Umstrukturierungsprozesses

Das Ergebnis

  1. Einsparpotential wurde ermittelt
  2. Erforderliche Schritte zur Umstrukturierung des Unternehmens wurden vorbereitet
  3. Aktivitäten mit Genossenschaften und Behörden erfolgten in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  4. Einsparungen wurden umfassend erfolgreich umgesetzt

Das sagt der Kunde

Stefan Höflich, Geschäftsführer Karlburger Holzbau GmbH
"Die Umstrukturierung unseres Unternehmens erfolgte zeitnah und effektiv. Die resultierende Einsparung wird uns helfen, auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben!"

Zurück zur Übersicht

Testimonials

  • "Die Umstrukturierung unseres Unternehmens erfolgte zeitnah und effektiv. Die resultierende Einsparung wird uns helfen, auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben!"

    Stefan Höflich
    Geschäftsführer Karlburger Holzbau GmbH
  • "Die fachlich kompetente Betreuung, als Fachkraft für Arbeitssicherheit, stellt eine deutliche Weiterentwicklung unserer internen Arbeitssicherheit dar. Darüber hinaus ist durch den Einsatz von Herrn Haas, die Akzeptanz im Unternehmen, zu diesem Thema, erheblich gestiegen!"

    Christian Weiß
    Geschäftsführer ODW Elektrik GmbH
  • "Die Einführung der Arbeitssicherheit nach den Vorgaben der BG, erfolgte verständlich, zügig und nachhaltig, dadurch wurde dieses "Verwaltungsmonster" tatsächlich für unser Unternehmen umsetzbar. Verantwortlichkeiten wurden definiert und wir sind nach Außen und Innen sicher aufgestellt."

    Gabor Scholtz
    Geschäftsführer Kreth Kunststoffverarbeitungs GmbH
  • "Durch die klaren Spielregeln kann ich mich viel besser auf die Kundenbetreuung konzentrieren. Schon im 1. Jahr nach der Einführung haben wir eine Produktivtäts- und Ergebnissteigerung von über 10 Prozent erreicht."

    Bastian Röthlein
    Geschäftsführer Röthlein Raumveredelung e.K.
  • „Wir verwenden best system bereits seit 10 Jahren. Ablaufstrukturen sowie die innerbetriebliche Organisation haben sich über die Jahre absolut bewährt und deutlich zur unternehmerischen Weiterentwicklung beigetragen!“

    Markus Jäger
    Geschäftsführer Jäger GmbH
  • "Durch das best system-Handbuch sind alle Aufgaben klar den Stellen zugeordnet und der zeitnahe Überblick ist gewährleistet. Dadurch macht das Arbeiten wieder Freude!"

    Jürgen Jagdhuber
    Geschäftsführer Burmeister GmbH
  • "Die Einführung der Arbeitssicherheit nach den Vorgaben der Bau-BG, erfolgte verständlich, zügig und nachhaltig, dadurch wurde dieses "Verwaltungsmonster" tatsächlich für unser Unternehmen umsetzbar. Verantwortlichkeiten wurden definiert und wir sind nach Außen und Innen sicher aufgestellt."

    Stefan Jäger
    Geschäftsführer Jäger GmbH
© 2000 - 2018 Gesellschaft für Managment, Organisation und Humankapital mbH